Nach oben
Broschüre "Offene Kirchen"

Großbildansicht

Auch 2017 erscheint - pünktlich zum Beginn der Reisesaison - unsere Jahresbroschüre "Offene Kirchen. Die Mark Brandenburg erkunden". Das Heft möchte in bewährter Weise die Aufmerksamkeit der Besucher für die Vielfalt der zahlreichen historischen Kirchengebäude und ihrer künstlerisch oft wertvollen Ausstattung wecken und zu reizvollen Ausflügen in die brandenburgische Kulturlandschaft einladen.

Im Jahr des Reformationsjubiläums widmet sich auch unser Heft diesem Thema: Wir begeben uns auf die Suche nach Spuren der Lutherverehrung in märkischen Dorfkirchen, besuchen eine reich ausgestattete Kirche mit lutherischem Bildprogramm in der Neumark, erkunden altlutherische Kirchengebäude in der Uckermark und folgen dem Reformator auf einer Tour mit dem Rad durch den Fläming. Weitere Beiträge des Heftes informieren über Kuriosa in brandenburgischen Dorfkirchen, eine Gruft in der Prignitz und Totenkränze in der Niederlausitz, über Erfolge unserer Arbeit zur Rettung von Kirchengebäuden in Teltow-Fläming, einen merkwürdigen Altaraufsatz im Havelland und restaurierte Engel in der Bernauer Marienkirche. In einem Gespräch mit der Redaktion denkt der Propst der EKBO Christian Stäblein über die "Kirche im Umbruch" nach.

Besonders nützlich für geplante Landpartien und spontane Ausflüge ist der Serviceteil mit einem Verzeichnis von mehr als 1.000 offenen Kirchen und detaillierten Landkarten im Mittelteil des Heftes.

Das Heft "Offene Kirchen" 2017 (124 Seiten im A4-Format) kann ab Anfang April zum Preis von 4,50 Euro im Buchhandel oder beim Förderkreis Alte Kirchen entweder direkt hier, telefonisch über 030 - 449 30 51 oder per E-Mail: altekirchen@gmx.de bestellt werden.

Ein großes Interesse haben wir daran, die Zahl der Verkaufsstellen, die unser Heft anbieten (Buchläden, Kirchengemeinden, Tourismus-Informationen usw.), zu vergrößern. Für Hinweise darauf, wo die Broschüre bisher nicht angeboten wird, Sie aber der Meinung sind, dass es dort unbedingt hingehört, wären wir Ihnen sehr dankbar. Gern informieren wir ausführlich über die Verkaufskonditionen.

Die Vertriebsstellen der Broschüre benutzen für die Abrechnung bitte dieses Formular.

Zur Suche nach Stichworten werden Orts-, Personen-, Sach- und Autorenregister (über alle Hefte) bereitgestellt.

Alle Artikel der Jahrgänge 2000 bis 2016:  2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009
2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016

Offene Kirchen 2017. Die Mark Brandenburg erkunden
124 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 58 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 1000 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 64 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.


Offene Kirchen 2016. Die Mark Brandenburg erkunden
112 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 54 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der fast 1000 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 56 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.


Offene Kirchen 2015. Die Mark Brandenburg erkunden
120 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 54 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der über 900 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 63 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.


Offene Kirchen 2014. Die Mark Brandenburg erkunden
120 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 58 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 1000 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 59 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.


Offene Kirchen 2013. Brandenburgische Kirchen laden ein
116 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 58 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 900 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 58 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.


Offene Kirchen 2012. Brandenburgische Kirchen laden ein
112 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 58 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 900 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 54 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.


Offene Kirchen 2011. Brandenburgische Kirchen laden ein
108 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 54 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 900 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 54 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.

 

Offene Kirchen 2010. Brandenburgische Kirchen laden ein
120 Seiten; A 4; Vierfarbdruck; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 54 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 900 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 66 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.

 

Offene Kirchen 2009. Brandenburgische Kirchen laden ein
104 Seiten; A 4; 4,50 - € Schutzgebühr, ISBN 3-928918-47-8

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 44 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 850 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 60 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden. Ausführlich vorgestellt werden Beispiele engagierter und phantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Kirchen im Land.

 

Offene Kirchen 2008. Brandenburgische Kirchen laden ein
100 Seiten; A 4; 3,50 - EUR Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 40 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 790 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 60 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden.

 

Offene Kirchen 2007. Brandenburgische Kirchen laden ein
96 Seiten; A 4; 3,50 - EUR Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 40 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 730 Kirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 56 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden.

 

Offene Kirchen 2006. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
100 Seiten; A 4; 3,50 - EUR Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 32 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der rund 650 Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 68 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden.

 

Offene Kirchen 2005. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
112 Seiten; A 4; 4,50 - EUR Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 28 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen der mehr als 550 Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 84 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden.

 

Offene Kirchen 2004. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
80 Seiten; A 4; 3, - EUR Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 24 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen aller Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten mit Kennzeichnung der offenen Kirchen erleichtert. Außerdem bietet sie auf 56 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden.

 

Offene Kirchen 2003. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
64 Seiten; A 4; 3, - EUR Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält auf 16 Seiten die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen aller Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Die Orientierung wird durch Landkarten erleichtert. Außerdem bietet sie auf 48 Seiten vielfältige, reich bebilderte Beiträge über Geschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege, die auch in diesem Jahr wieder von prominenten und sachkundigen Autoren speziell für dieses Heft geschrieben wurden.

 

Offene Kirchen 2002. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
56 Seiten; A 4; 3, - EU Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Sie enthält die Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen von 242 Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen. Außerdem bieten wir Ihnen vielfältige, reich bebilderte Beiträge zur Geschichte sowie zu Erhalt, Instandsetzung und Nutzung von Dorfkirchen.

 

Offene Kirchen 2001. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
56 Seiten; A 4; 5, - DM Schutzgebühr

Die Programm-Broschüre zu den "Offenen Kirchen". Es enthält ca. 200 Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen, mit Öffnungszeiten, Telefonnummern und Adressen. Außerdem bieten wir Ihnen vielfältige, reich bebilderte Beiträge zur Geschichte sowie zu Erhalt, Instandsetzung und Nutzung von Dorfkirchen, u.a.:

 

Offene Kirche 2000. Brandenburgische Dorfkirchen laden ein
56 Seiten, Format A4, 5,- DM Schutzgebühr

Das Programm-Magazin zu den "Offenen Kirchen". Es enthält ca. 140 Dorfkirchen, die sich an dem Projekt beteiligen, mit Öffnungszeiten und Adressen. Außerdem vielfältige reich bebilderte Beiträge zu Erhalt und Nutzung von Dorfkirchen, u.a.: