Lauta

Kulturkirche präsentiert sich jetzt im Netz

Lauta. Die Freunde der evangelischen Kirche Lauta-Stadt haben jüngst mit der Kulturkirche ihren eigenen Webauftritt gestartet. Von Anja Guhlan

Die Kulturkirche Lauta hat einen „Online-Putz“ durchgeführt.
FOTO: Medienhaus Lausitzer Rundschau

Die Lautaer Kulturkirche steht jetzt im Netz. Das teilt die Vereinsvorsitzende Kerstin Berthold mit. Bürger der Stadt Lauta und andere Interessierte können sich unter der Internetadresse www.kulturkirche-lauta.de über die Einrichtung und deren Veranstaltungen informieren, in der Geschichte der Gartenstadt blättern und Kontakt zu den Vereinsvorsitzenden aufnehmen.

Die Freunde der evangelischen Kirche Lauta-Stadt haben sich im August 2016 gegründet, um der Kirche Lauta-Stadt eine neue Nutzung zu geben. Fortan soll es eine Begegnungsstätte für alle Bürger der Stadt und ihrer Gäste sein. Mittlerweile arbeiten 15 engagierte und enthusiastische Mitglieder, die mit viel Freude bei der Sache sind, im Verein mit. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen, mitzumachen. Der Aufnahmeantrag für eine Mitgliedschaft im Verein kann direkt online heruntergeladen und ausgefüllt werden.

LR ONLINE vom 20. November 2018

   Zur Artikelübersicht