Holzbalkendecke instand gesetzt

GRATAJ

Buckow/Hasenholz (MOZ) Die Holzbalkendecke in der Hasenholzer Dorfkirche ist instand gesetzt. Am 24. Dezember könne der Gottesdienst daher wie gewohnt stattfinden, informiert Steffi Pietschmann, Vorsitzende des Fördervereins der evangelischen Dorfkirche zu Hasenholz.

In den vergangenen Monaten war das kleine Feldsteingotteshaus gesperrt. "Doch 2014 haben wir nun den ersten Bauabschnitt zur Sanierung unserer Kirche vollzogen", fasst die Vereinschefin zusammen. Die Müncheberger Baugesellschaft habe dazu die schadhaften Bretter und Balken aus der Kirchendecke entfernt und dafür Neue eingesetzt. An den Kosten für diese Instandsetzung war der Förderverein mit rund 6000 Euro beteiligt.

Das allerdings sei keineswegs selbstverständlich gewesen, betont Steffi Pietschmann und verweist auf Einsatz und Engagement der Vereins-Mitglieder seit einigen Jahren. Aus dem Erlös von Aktivitäten wie Kuchenbasaren, Drachenfest, Frühschoppen oder Hasenholzer Bauern- und Weihnachtsmarkt konnte Geld für die Baumaßnahmen gesammelt werden. Ein Dankeschön will der Verein daher allen Bürgern sagen, die bisher mit Geld- oder Sachspenden unterstützten. "Eingeflossen in die erste Baumaßnahme sind auch 1500 Euro der KD-Bankstiftung."

In Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Buckow strebt der Verein künftig weitere nötige Arbeiten an - so zur Querlüftung der Kirchenfenster, Sanierung des Innenputzes und gegen Schäden in der Winterkirche.

Märkische Onlinezeitung vom 19. Dezember 2014

   Zur Artikelübersicht