OLIVER VOIGT

Pfeifenpaten für Sauer-Orgel gesucht

 
© MOZ/Oliver Voigt

Bralitz (moz) Die evangelische Kirchengemeinde Bralitz und der Orgel-Förderverein Insel Neuenhagen suchen Paten für die Prospektpfeifen der Bralitzer Sauerorgel.

Die von der Firma Wilhelm Sauer aus Frankfurt (Oder) 1890 erbaute Orgel in der Bralitzer Kirche soll für ca. 40 000 Euro restauriert werden. Die Prospektpfeifen stellen dabei mit 8625 Euro den höchsten Kostenfaktor. Schließlich wolle man den sogenannten Prospekt die Schauseite der Orgel, mit der sie sich ihrer Zuhörerschaft optisch präsentiert wieder mit Pfeifen aus hochwertigem silbern glänzenden Zinn ausstatten. So, wie vor 1917, als diese Pfeifen zu Kriegszwecken eingezogen und durch minderwertige Zinkpfeifen ersetzt wurden. Von einem "Raub ihrer Schönheit und einer klanglichen Entwertung" spricht Anja Liske, Vorsitzende des Orgelfördervereins, und hofft nun auf eine breite Unterstützung des Projektes. Gesucht werden Pfeifenpaten, die sich mit ihrem Beitrag für den Erhalt von Musik und Kultur einsetzen und der Orgel ihr originales "Gesicht", ihre technisch einwandfreie Funktionsfähigkeit und ihren vollen Klang wiedergeben möchten.

Märkische Oderzeitung vom 18. Februar 2011

   Zur Artikelübersicht