Eisenberg macht den Anfang

Kirchdach e.V. eröffnet Kulturjahr 2007

 Dorfkirche Radewege
Dorfkirche Radewege, entnommen aus der Homepage des evang. Kirchenkreises Brandenburg

RADEWEGE Ihn würden viele Veranstalter gerne verpflichten, doch der Kalender von Matthias Eisenberg kennt nur wenige freie Tage. Radewege muss der Kirchenmusikdirektor und begnadete Organist allerdings ins Herz geschlossen haben. Nach seinem gefeierten Auftritt im vergangenen Jahr, spielt er am kommenden Sonntag erneut auf der Schuke-Orgel in der Dorfkirche. Zu hören sein werden Stücke von Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Schumann und anderen Komponisten. "Ich freue mich riesig, dass es wieder geklappt hat. Für Radewege ist sein Kommen eine große Ehre", schwärmt Steffen Wilkening vom Förderverein Kirchdach e.V.

Das Eisenbergsche Konzert ist der Auftakt für das Kulturjahr in der Radeweger Dorfkirche. Natürlich handelt es sich wieder um einen Benefiz-Auftritt. Die Einnahmen fließen in den Erhalt des über 600 Jahre alten Gotteshauses.

Weiteres Geld wird dringend benötigt, denn noch 2007 will der Förderkreis Dorfkirche mit der Neudeckung des Kirchendachs beginnen. 30 000 Euro habe man bereits beisammen, 10 000 bis 15 000 Euro würden zusätzlich für Zimmererarbeiten gebraucht, sagte Vereinsvorsitzender Wilkening dem Landkurier.

Bis Oktober wird der Förderverein jeden Monat zu einer Veranstaltung einladen. Im April liest der Schauspieler, Autor und Produzent Jochen Senf, für den Radewege bekanntlich zu einer zweiten Heimat geworden ist, aus seinen Werken. Im Mai stellt das Gitarrenorchester Brandenburg seinen Auftritt in den Dienst der Dorfkirche. Ein Konzert für Orgel und Flöte folgt im Juni. Im gleichen Monat treten Jan Pribbernow (klass.Gitarre) und Nora Jacob (Gesang) auf. Musik für Orgel und Oboe erklingt im Juli. Die Spandauer Stadtstreicher kehren im September zurück. Zu guter Letzt werden am 7. Oktober die Schauspieler Corinna und Oliver Breite zu einer Lesung erwartet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen bleibt frei. Dafür wird um eine Spende für dringende Restaurierungsarbeiten gebeten. bür

Orgelkonzert mit Matthias Eisenberg am Sonntag um 17 Uhr, Kirche Radewege.

Märkische Allgemeine vom 15. März 2007

   Zur Artikelübersicht