KIRCHENMALEREI TAUCHT WIEDER AUF

Restaurierungsarbeiten in Krahne

MARCUS ALERT

KRAHNE Mit destilliertem Wasser entfernt Carola Anders ganz vorsichtig die weiße Leimfarbenschicht. Nach und nach kommen neobarocke Ornamente zum Vorschein. Doch nur ganz blass und unvollständig. Mit einem feinen Pinsel zeichnet die 30-jährige Restauratorin die Ornamente schließlich noch nach. "Der Maler hatte eine ganz eigene Handschrift und die versuche ich deutlich zu machen", erläutert Carola Anders, die als freischaffende Restauratorin in Brandenburg lebt.

Der seinerzeit mit der Ausmalung der Krahner Dorfkirche beauftragte Künstler war kein geringerer als der königliche Hof-Zimmermaler Max Andre aus Potsdam. Der hatte im Jahre 1904 die gerade erneuerte Kirche komplett ausgemalt. "Das hat er wirklich gekonnt getan", lobt die auf Wandmalerei spezialisierte Restauratorin Carola Anders. Noch bis Mitte kommenden Monats hat sie Zeit für die Freilegung. Die Rechnung von Max Andre liegt übrigens heute noch im Pfarrarchiv. 3710 Mark hatte die Kirchengemeinde damals zu zahlen.

Vor knapp 40 Jahren wurde das Innere des Gotteshauses komplett übergetüncht. Mit der Zeit geriet die Ausmalung in Vergessenheit. Bis Susanne Voigt im vergangenen Jahr die Kirche im Auftrag der Denkmalpflege des Landkreises Potsdam-Mittelmark in Augenschein nahm. Schnell wurde sie fündig. Und plötzlich tauchten auch alte Fotos auf. Der Förderverein Kirche und Gemeindehaus Krahne schob schließlich die Restaurierung an. Aber nur die Laibung eines Fensters. "Mehr ist nicht gewollt und letztlich auch nicht finanzierbar", berichtet Pfarrer Gerke Pachali.

Zumindest soll auch noch der Engelskopf über dem Fenster wieder deutlich zum Vorschein kommen. Mehr aber nicht, obwohl mit viel Aufwand auch die restliche Ausmalung rekonstruiert werden könnte. Doch allein die Restaurierung der einen Fensterlaibung schlägt mit knapp 2000 Euro zu Buche.

Darüber hinaus ließ der Förderverein das Glasfenster mit der inzwischen fast restaurierten Laibung in Ordnung bringen und mit einer Sicherheitsverglasung versehen. Kostenpunkt: 5000 Euro.

   Zur Artikelübersicht